Die DAB Deutsche Agrar Boden erarbeitet für strategische Investoren ganzheitliche Lösungen zur Sicherung ihrer Lieferkette und der Qualität der benötigten landwirtschaftlichen Erzeugnisse.

Sicherung des Produktionsprozesses

Die wachsende Weltbevölkerung sowie die Nachfrage nach ökologischen und regionalen Produkten machen die Landwirtschaft zur Zukunftsbranche. Die DAB berät bei Kooperationen zwischen strategischen Investoren und Landwirten. Transparente regionale Erzeugung und ökologische Anbaumethoden landwirtschaftlicher Erzeugnisse rücken immer stärker in den Fokus der Verbraucher. Auch die Lebensmittelbranche hat den Trend „Vom Acker auf den Tisch“ für sich erkannt. Die Lebensmittelbranche steht somit vor neuen Herausforderungen. Zum einen ist die Anzahl geeigneter Lieferanten im regionalen Umfeld begrenzt, zum anderen soll der Markt mit stets guter Qualität und in ausreichender Menge versorgt werden. Um dem Verbraucher langfristig sichere und qualitativ hochwertige Produkte anbieten zu können, entwickelt die DAB Lösungen für strategische Investoren aus der Lebensmittelbranche zur langfristigen Sicherung und Steuerung des Produktionsprozesses - von der landwirtschaftlichen Urproduktion bis hin zum Endprodukt.

Ganzheitliche Beratung

Auch die Beratung und Begleitung im Rahmen von bereits bestehenden strategischen Kooperationen mit Landwirten oder Joint Ventures sind ein wesentlicher Bestandteil des Angebots der DAB.

Die DAB steht in engem Kontakt zu Landwirten, die nachhaltige ökologische oder konventionelle Urproduktion von Lebensmitteln betreiben. Die DAB berät strategische Investoren auch beim Erwerb deutscher Agrarflächen unter besonderer Berücksichtigung der Erwerbsrestriktionen des Grundstücksverkehrsgesetzes („Bauernland in Bauernhand“). Von der Auswahl der geeigneten Flächen über die Strukturierung des gesamten Prozesses bis hin zur Umsetzung der Transaktion steht die DAB an der Seite ihrer Kunden.